KONZERTE


Donnerstag, 23. Mai 2019, 20 Uhr

Eröffnungskonzert ClariMONDO: Von Trüffeln und Rahmstrudeln

Ob Mozart, Rossini, Mendelssohn, Brahms oder Johann Strauss - alle diese großen Meister der Tonkunst waren auch der Kochkunst und der Welt der Gaumenfreuden sehr zugetan. Süffige Opernmelodien und ein opulentes Menü zu schaffen, bereitete etwa Rossini gleichermaßen Freude. Felix Mendelssohn mit seiner Schwäche für Mehlspeisen lieferte sich mit seinem Lieblingsklarinettisten Heinrich Bärmann gerne Koch- bzw. Komponierduelle, während Johannes Brahms dafür bekannt war, deftige Hausmannskost und trockenen Riesling aus dem Rheingau zu lieben.

Gemeinsam mit dem Klarinettenensemble der Freiburger Musikhochschule bestehend aus den Professoren Kilian Herold und Anton Hollich und ihren Studenten wird der Schauspieler Christoph Kopp in einem unterhaltsamen Konzertabend mit Briefen, Texten, Kochrezepten und einer kleinen kulinarischen Überraschung dieser Verbindung zwischen Musik und Kochkunst nachgehen.

Das Konzert findet im Orchestersaal der BDB-Musikakademie statt. Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Reservierungen sind unter 07633 92313-0 möglich.

Samstag, 25. Mai 2019, 20 Uhr

Meisterkonzert

mit den Meisterkurs-Dozenten der Klarinettentage ClariMondo


Musikalische Leckerbissen hält auch das Meisterkonzert bereit. Die Meisterkursdozenten der ClariMondo Klarinettentage spielen Sololiteratur und Kammermusikwerke von Schumann, Poulenc, Horowitz, Debussy, Kolbinger und anderen Komponisten. Unter anderem wird Professor Harri Mäki (Sibelius Akademie Helsinki) die Urfassung von Debussys Première Rhapsodie für Klarinette und Klavier präsentieren, Professor Kilian Herold (Musikhochschule Freiburg) die vom Jazz beeinflusste Sonatine für Klarinette und Klavier von Joseph Horowitz intonieren und Professor Johannes Peitz (Hochschule für Musik und Theater Hannover) die Fantasiestücke für Klarinette und Klavier von Robert Schumann zum Besten geben. Am Klavier begleitet werden die Solisten von dem Pianisten Christof Winker.

Darüber hinaus werden auch die Klarinettisten Andreas Langenbuch, Florian Schüle und Anton Hollich zu hören sein, bevor sie sich mit allen anderen Solisten zu einem gemeinsamen Klarinettenensemble formieren, das den klangvollen Schlusspunkt eines sicherlich lohnenden Konzertes setzen wird.

 

Sonntag, 26. Mai 2019, 13.30 Uhr

Abschlusskonzert der Teilnehmer und von clarinet4kids&teens

SEITE DRUCKEN

Veranstaltungen